Ice Dogs werden Vizemeister 2014

Gut gekämpft und dennoch verloren. So lässt sich in aller Kürze das Finalspiel um die Stadtmeisterschaft 2014 zusammen fassen.

Die Ice Dogs kamen zunächst sehr gut ins Spiel und gingen schnell durch Tore von Andi Hinca und einen verwandelten Penalty von Andreas Jörg in Führung. Doch trotz der 2:0 Führung der Ice Dogs kam keine wirkliche Sicherheit ins Spiel und die Monarchs schlugen zurück. Nach der 3:2 Führung der Monarchs verwalteten die Burgberger ihre Führung und bei den Ice Dogs ging nicht mehr viel zusammen.

Dennoch wurden den Zuschauern ein sehr gutes Spiel zweier Hobby-Mannschaften geboten, die nicht ohne Grund im Finale standen.

Insgesamt waren die Monarchs über die gesamte Spieldauer hinweg gesehen das cleverere Team und gewinnen verdient die Stadtmeisterschaft 2014.

Gratulation an die Monarchs und vielleicht bis nächstes Jahr. Nochmals vielen dank an die Big Bulls und Winni für die Orga!

Kommentare sind geschlossen.